Dass ihr auf ewig bei eurem himmlischen Vater in der Schuld seid

Warst du auch schon mal in einer Situation, in der du nur noch sagen konntest: „Danke für deine Hilfe, ohne dich hätte ich das nie geschafft. Ich stehe tief in deiner Schuld“? Und dann irgendwann viel später kam der Zeitpunkt, wo du das hättest beweisen können, aber da hattest du dann gerade andere wichtige Dinge zu erledigen.

König Benjamin klärt uns darüber auf, in wessen Schuld jeder einzelne Mensch von uns steht: „Ich sage euch, dass es keinen unter euch gibt, außer euren kleinen Kindern, der nicht hierüber belehrt worden wäre, der nicht weiß, dass ihr auf ewig bei eurem himmlischen Vater in der Schuld seid, ihm alles zu geben, was ihr habt und seid; und auch in Bezug auf diese Aufzeichnungen belehrt worden ist, die die Prophezeiungen enthalten, die von den heiligen Propheten ausgesprochen worden sind, ja, bis herab zu der Zeit, da unser Vater Lehi Jerusalem verlassen hat,“ (Mosia 2:34).

In meiner Jugend auf dem Dorf in Schleswig Holstein hatte ich gute Freunde. Einer davon hatte eine Wagengrube in seiner Garage und ich war ab und zu in der Situation, dass ich sie für die Reparatur meines Wagens brauchen konnte. Er hat sie mir meist überlassen und selber auch mit angefasst, wenn ich noch zwei weitere Hände brauchte. Glücklicherweise hatte ich die Einstellung auch immer ja zu sagen, wenn er meine Hilfe brauchte. So haben wir uns gegenseitig prächtig ergänzt und keiner blieb dem anderen etwas schuldig.

Dass ihr auf ewig bei eurem himmlischen Vater in der Schuld seid. Anders sieht es da mit unserem himmlischen Vater aus sagt mir König Benjamin in seiner Rede. Für seine Dienste und Hilfen kann ich keinen Ausgleich schaffen, weil er mir immer wieder zurückgibt. Ich kann mich also nie rühmen, dass ich ihm auch nur einen Dienst mehr erwiesen hätte, als er mir! Wie geht es dir bei diesem Gedanken?

 der ewige schuldner
Der ewige Schuldner (Quelle)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s