Ich möchte abermals um eure Aufmerksamkeit bitten

König Benjamin hatte in der von ihm einberufenen Konferenz schon vieles zu seinem Volk gesprochen, und nachdem er noch mehr zu sagen hatte, forderte er sein Volk zu Aufmerksamkeit auf: „Und König Benjamin öffnete abermals den Mund und fing an, zu ihnen zu sprechen, nämlich: Meine Freunde und meine Brüder, mein Geschlecht und mein Volk, ich möchte abermals um eure Aufmerksamkeit bitten, damit ihr meine übrigen Worte, die ich zu euch sprechen werde, vernehmen und verstehen könnt.“ (Mosia 4:4).

Wann fällt es dir leicht aufmerksam zu sein und wann schwer? Wenn dich ein Thema interessiert, dann wird es dir leicht fallen dich dem Gesprochenen bewusst zuzuwenden und Ablenkungen auszublenden. Im gegenteiligen Fall wirst du dich leicht durch andere nebenher passierende Dinge ablenken lassen und von dem Gesagten nicht viel aufnehmen. Es bedarf also einer gewissen Selbstdisziplin, bei einem wichtigen Thema, an dem das Interesse nicht zu groß ist sich zu konzentrieren. Es bietet sich an, sich stichpunktartige Notizen zu machen. Dann kann man hinterher darüber nachsinnen und nach entsprechender Reflexion ggf. Anpassungen in seinem Handeln vornehmen, denn darauf zielen Ansprachen oder Unterrichtsgespräche ab.

Ich möchte abermals um eure Aufmerksamkeit bitten. Wenn eine solche Bitte einer Kirchenautorität vorgetragen wird, bin ich mir bewusst, dass sie eine, mein ewiges Leben betreffende, wichtige Aussage treffen möchte und ich werde den Herrn bitten, mir mein Herz zu öffnen (Apostelgeschichte16:14), meinen Fokus auf ihre folgenden Worte legen, sie aufnehmen, darüber nachsinnen, um sie zu verstehen (inhaltliches Begreifen eines Sachverhaltes) und nicht nur zur Kenntnis zu nehmen. Wenn ich den Sachverhalt inhaltlich begriffen habe, werde ich auch eher gewillt sein, ihn in meine Handlungen richtig einzubeziehen (Hebräer 2:1). Dadurch werde ich wieder ein Stückchen `weiser´ (Steigerung meiner Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu wählen). Wie gehst du mit dir nahegebrachten Evangeliumswahrheiten um?

 aufmerksamkeit
(Quelle)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s