Nachdem der König eine Bewegung unter dem Volk entdeckt hatte, sandte er seine Knechte aus, sie zu beobachten

Wie König Noa auf die Geschehnisse am Ort Mormon, die Gründung der Kirche Christi durch Alma den Älteren (Mosia 18:16-17), reagierte: „Aber siehe, es begab sich: Nachdem der König eine Bewegung unter dem Volk entdeckt hatte, sandte er seine Knechte aus, sie zu beobachten. An dem Tag also, da sie sich versammelten, um das Wort des Herrn zu hören, wurde dem König über sie berichtet. 33  Und nun sagte der König, Alma stachle das Volk zur Auflehnung gegen ihn auf; darum sandte er sein Heer aus, sie zu vernichten.“ (Mosia 18:32-33).

Nachdem der König eine Bewegung unter dem Volk entdeckt hatte, sandte er seine Knechte aus, sie zu beobachten. Kenne ich das auch aus jüngster deutscher Geschichte? Es gab da vor einiger Zeit einen `Überwachungsstaat´, der mit je einem hauptamtlichen Stasimitarbeiter (Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit), 180 seiner Bürger überwachen ließ. Nahezu alle Lebensbereiche der Bürger wurden überwacht, um jegliche staatsfeindlichen Aktivitäten im Keim zu ersticken. In den 1980ger Jahren bemühte sich diese Stasi darum, die aufkeimende Opposition zu unterdrücken. Ihre Mitarbeiter waren mit allen polizeilichen Befugnissen ausgestattet. Natürlich gibt es auch in anderen demokratischen Staaten einen Verfassungsschutz, allerdings mit Betonung auf den Schutz der freiheitlich demokratischen Grundordnung (Grundgesetz Artikel 1, 18 und 20), und nicht ausgestattet mit polizeilichen Befugnissen. Ich lerne daraus, dass ich mich durch Ausübung meiner Rechte, z.B. des Wahlrechtes (Grundgesetz Artikel 38), für den Erhalt von Frieden und Freiheit einsetzen muss. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ermuntert mich „ein guter Staatsbürger zu sein“ (Anregungen findest du hier). Ich engagiere mich ehrenamtlich überwiegend im humanitären Bereich. Was machst du, um ein guter Staatsbürger zu sein?

staatsbürger
(Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s