Nun war Alma vom Herrn gewarnt worden

Nachdem wir erfahren haben, dass König Limhi mit seinem Volk erfolgreich nach Zarahemla geführt worden war (Mosia 22:11,13), kommt nun in den nächsten zwei Kapiteln (Mosia 2324) ein Wechsel zu Alma dem Älteren, der an den Wassern Mormons die Kirche Jesu Christi gründete und sich dieser dort 204 Seelen des Volkes, des gottlosen Königs Noa, durch Taufe angeschlossen hatten (Mosia 18:15-17): „Nun war Alma vom Herrn gewarnt worden, dass die Heere König Noas über sie kommen würden, und er hatte dies seinem Volk bekanntgegeben; darum sammelten sie ihre Herden und nahmen von ihrem Getreide und zogen vor den Heeren König Noas in die Wildnis.“ (Mosia 23:1).

Was lerne ich aus diesem Vers:

  1. Der Herr warnt Alma, den geistlichen Führer der jungen Kirche,
  2. dieser gibt die Warnung weiter an sein Volk,
  3. sie alle hören auf die Warnung und
  4. sie handeln entsprechend.

Nun war Alma vom Herrn gewarnt worden. Das ganze beziehe ich wieder auf mich: Präsident Thomas S. Monson, der vom Herrn berufene geistliche Führer der heutigen Menschheit, natürlich auch weitere von ihm beauftragt Geistliche (Apostel, Siebziger, sowie sonstige Generalautoritäten der Kirche), warnen mich, als Teil des Volkes, in ihren Reden auf den halbjährlichen Generalkonferenzen; ich gebe diese Warnung in meinem Verantwortungsbereich weiter; ab hier gibt es sicherlich eine Abweichung zu den 204 Seelen, denen Alma die Warnung weiter gab – wahrscheinlich werden nicht alle auf die Warnung hören und nicht alle werden entsprechend handeln. Aber ich mache mir und den Betroffenen klar, welche Folgen die Nichtbeachtung haben werden und jeder muss nun für sich selber entscheiden. Ich jedenfalls habe mir angewöhnt, die so ergangenen Warnungen nicht in den Wind zu schlagen, sondern auf sie zu achten und in entsprechende Handlungen umzusetzen. Wie gehst du mit den Warnungen der beauftragten Diener des Herrn um?

warnung_
So mancher, der Warnhinweise nicht ernst nahm, kam deshalb schon ums Leben (Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s