Amlissi bewaffnete seine Männer mit allerlei Kriegswaffen jeder Art

Amlissi, der einen Teil des Volkes Nephi von den Wegen des Herrn abgebracht hatte, die ihn auch seinem Ziel entsprechend zum König gewählt hatten, sich vom Volk Nephi abspalteten und ein eigenes Volk, Amlissiten genannt, bildeten, hatte nun mit ihnen zusammen vor, die gläubigen Nephiten unter seine Herrschaft zu zwingen: „Und es begab sich: Amlissi bewaffnete seine Männer mit allerlei Kriegswaffen jeder Art; und er bestimmte auch für sein Volk Herrscher und Führer, die sie zum Krieg gegen ihre Brüder führen sollten.“ (Alma 2:14).

Amlissi bewaffnete seine Männer mit allerlei Kriegswaffen jeder Art. Hinter all diesem ungöttlichen Tun steckt Satan. Ich sehe, dass Satan auch heute seine Anhänger mit allerlei Kriegswaffen jeglicher Art bewaffnet, um gegen die Gläubigen vorzugehen und sie unter seine Herrschaft zu zwingen. Eine seiner Kriegswaffen, die unscheinbar erscheinen mag, ist der Neid.

  • Neid
    Wilhelm Busch (1832 – 1908, deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller) sagte: „Kaum hat mal einer ein bissel was, gleich gibt es welche, die ärgert das.“ Neid ist ein Gefühl, das einen beschleicht, wenn andere etwas haben, das man selber auch gerne hätte, es aber nicht hat. So sagte Busch auch noch: „Um Neid ist keiner zu beneiden.“ Das bringt mich dem Kern der Sache näher, den ich dem Evangelium von Jesus Christus entnehme: Es ist falsch, sich etwas zu wünschen, was einem anderen gehört. Das Beispiel des ersten Brudermordes zeigt mir auf, welches die fatalen Folgen von Neid sein können: „… Der Satan hat mich wegen der Herden meines Bruders versucht.“ sagte Kain dem Herrn (Köstliche Perle Mose 5:38).

Ich lerne daraus, dass ich zwar nach Dingen streben darf, es aber auf meine Motivation (innerer Antrieb) ankommt. Ist das Motiv der Neid, so hat mich der Satan ganz schnell am Wickel und ich werde in meinem Streben ganz leicht in den Abgrund gezogen. Ist mein Motiv, durch das Angestrebte, mir und anderen zu helfen Christus näherzukommen, liege ich richtig, mein Motiv ist die reine Christusliebe (Moroni 7:47). Welchen Kriegswaffen Satans bist du schon begegnet?

kainDer Satan hat mich wegen der Herden meines Bruders versucht
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s