Damit er ihre Übertretungen auslöschen kann gemäß der Macht seiner Befreiung

Weiter erklärt Alma der Jüngere, warum Jesus Christus im Fleische leiden wird: „Nun weiß der Geist alles; doch leidet der Sohn Gottes gemäß dem Fleische, damit er die Sünden seines Volkes auf sich nehmen kann, damit er ihre Übertretungen auslöschen kann gemäß der Macht seiner Befreiung; und nun siehe, dies ist das Zeugnis, das in mir ist.“ (Alma 7:13).

Derjenige, der in der Schule noch mit Feder und Tinte zu tun hatte, der kennt es: die Feder zu tief ins Fass gesteckt und schon hattest du einen deftigen Klecks auf dem Papier – was nun. Da gab es dann das sogenannte `Löschpapier´. Es hat einen löchrigen Aufbau und kann per Kapillarwirkung den Tintenklecks aufsaugen. Ein Fleck blieb dennoch übrig. Im Zeitalter der Schreibmaschine gab es dann Tipp ex. Da wurde derselbe Buchstabe nochmals angeschlagen, wobei Tipp ex zwischen Papier und dem Hammer, der die entsprechende Type trug, zu liegen kam. Der ursprüngliche Buchstabe wurde dadurch geweißt und war nicht mehr zu sehen. Hier wurde also etwas, was eigentlich nicht da sein sollte, mittels der Macht der Physik ausgelöscht, übertüncht. Heute gibt es die Rückwärts- oder Markieren und Entfernentaste.

Damit er ihre Übertretungen auslöschen kann gemäß der Macht seiner Befreiung. Wie ist nun das Auslöschen menschlicher Übertretungen der Gebote Gottes zu verstehen? Johannes erklärt es so, als wenn es nichts Einfacheres auf der Welt geben würde: „Wenn wir aber im Licht leben, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander und das Blut seines Sohnes Jesus reinigt uns von aller Sünde.“ (Johannes 1:7). Das laienhafte Beispiel mit dem Tintenklecks zeigt uns, dass wir diesen mittels Löschpapier nicht ganz entfernen können. Durch unsere Übertretungen werden wir auch unrein. Trotz Umkehr, die wir üben können, bleibt davon etwas zurück, das nur unser Erlöser durch sein `Löschpapier´, sein Sühnopfer, ganz entfernen kann. In der Köstlichen Perle wird uns dieser Vorgang als `Plan der Errettung´ etwas genauer erklärt (Köstliche Perle Mose 6:59-60,62). Wenn wir diesen Plan annehmen und danach leben, wird uns das Blut Jesu reinigen und wir haben die Möglichkeit für alle Zeit und Ewigkeit in der Gegenwart unserer himmlischen Familie leben zu dürfen. Was sind deine Gedanken zum reinigenden Blut Jesu?

loeschpapierLöschpapier
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s