Es wurde ihnen Macht gegeben, … , dass sie nicht in Gefängnissen festgehalten werden konnten

Alma der Jüngere und Amulek kamen ihrem Auftrag nach, und verkündeten das Wort des Herrn unter den Ammonihaiten (Alma 8:30): „Und es wurde ihnen Macht gegeben, so sehr, dass sie nicht in Gefängnissen festgehalten werden konnten; auch war es nicht möglich, dass jemand sie töten konnte; doch übten sie ihre Macht erst dann aus, als sie mit Banden gebunden und ins Gefängnis geworfen wurden. Nun geschah dies, auf dass der Herr seine Macht in ihnen zeigen konnte.“ (Alma 8:31).

Es wurde ihnen Macht gegeben, … , dass sie nicht in Gefängnissen festgehalten werden konnten. So etwas würde sich sicherlich jeder Kriminelle wünschen. Waren nun Alma der Jüngere und sein Mitarbeiter Amulek kriminell? Mit absoluter Sicherheit gehört das Verkünden des Wortes Gottes unter der Führung des Heiligen Geistes nicht zu kriminellen Aktivitäten, die mit Gefängnis bestraft werden, außer ein weltliches Gesetz würde das Missionieren mittels des Wortes Gottes unter Strafe verbieten (Lehre und Bündnisse 58:21). Solch ein Gesetz bestand damals nicht, sondern jedermann durfte seinen Glauben ausüben (Alma 30:7-9), so gab der Herr ihnen in diesem Fall die Macht, sich frei zu bewegen, ohne über längere Zeit festgehalten werden zu können (Alma 14:23,28).

Wohl gibt es heutzutage Länder, in denen christliches Missionieren verboten ist. So in der Regel z. B. in vom Islam geprägten Ländern. Algerien garantiert zwar Religionsfreiheit, verbietet aber unter Strafandrohung christliches Missionieren. Aber jüngst verbot auch Russland, im Rahmen seiner neuen Anti-Terror-Gesetze, das religiöse Missionieren in der Öffentlichkeit. Hier, wie auch überall sonst, hält sich die Kirche an die Landesgesetze, sucht allerdings nach gesetzlich erlaubten Wegen, Menschen Christus näherzubringen. Was denkst du, welche Macht hatten Alma der Jüngere und Amulek, dass sie weder getötet noch festgesetzt werden konnten?

almas-befreiung-aus-dem-gefaengnisAlmas und Amuleks Befreiung aus dem Gefängnis
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s