Ihre Qualen wie ein See von Feuer und Schwefel

Alma der Jüngere erläutert nun die Qualen derjenigen, die den zweiten Tod erleiden müssen: „Dann ist die Zeit, da ihre Qualen wie ein See von Feuer und Schwefel sein werden, dessen Flamme für immer und immer emporsteigt; und dann ist die Zeit, da sie niedergekettet sein werden zu immerwährender Vernichtung, gemäß der Macht und Gefangenschaft des Satans; denn er hat sie sich gemäß seinem Willen untertan gemacht.“ (Alma 12:17).

Ihre Qualen wie ein See von Feuer und Schwefel. Von wem hier die Rede ist und um welchen Ort es sich handelt, wird uns auch an drei Stellen in der Offenbarung des Johannes erklärt: Ein Ort, an den der Teufel mit denen verbannt werden wird, die ihm nachfolgen (Offenbarung 19:20, 20:10, 21:8). In der Anmerkung zu 19:20 wird uns erklärt: „Der brennende Schwefelsee ist ein Bild für den Ort ewiger Peinigung. Dieser Ort wurde im Judentum «Gehenna» (Hölle) genannt (vgl. Dtn 32,22; Mt 11,23; 23,33; Lk 12,5; 2 Petr 2,4).“ Das ist auch genau das, was uns an anderen Stellen im Buch Mormon und in neuzeitlicher Offenbarung an Joseph Smith erklärt wird (2 Nephi 9:16,19,26; 28:23; Jakob 3:11; 6:10; Mosia 3:27; Alma 12:17; 14:14; LuB 76:36). An diesen Ort werden diejenigen verbannt, die in ihrer Bewährungszeit umkehrunwillig sind und bewusst den Erretter und seinen Erlösungsplan ablehnen.

Zum Thema Seelenqual hat der Prophet Joseph Smith (1805–1844) gesagt: „Der Mensch quält und verurteilt sich selbst. Daher der Satz: Sie werden in den See von Feuer und brennendem Schwefel gehen. … Für den Menschen ist die Qual der Enttäuschung genauso heftig, wie wenn er sich in einem See von Feuer und brennendem Schwefel befände.“ (Lehren der Präsidenten der Kirche: Joseph Smith, Seite 247.) Das ist also ein Ort, an den ich auf keinen Fall für alle Zeit und Ewigkeit verbannt sein möchte, deshalb bemühe ich mich ständig, dem Vorbild unseres Erlösers Jesus Christus nachzueifern, um der Erlösung teilhaftig zu werden, was im anderen Fall nicht sein kann (Alma 12:18). Wie ergeht es dir? Wenn du willst, lies auch hier.

(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s