Dies ist die Weise, nach der sie ordiniert wurden

Nun erklärt Alma der Jüngere Zeezrom und den Ammonihaiten, auf welche Art und Weise der Herr jemanden zum Dienst in seinem Werk befähigt: „Und dies ist die Weise, nach der sie ordiniert wurden—sie waren von Grundlegung der Welt an gemäß dem Vorherwissen Gottes und aufgrund ihres außerordentlichen Glaubens und ihrer guten Werke berufen und vorbereitet; zuallererst war es ihnen überlassen, Gut oder Böse zu wählen; weil sie nun das Gute erwählt und überaus großen Glauben ausgeübt haben, sind sie durch eine heilige Berufung berufen, ja, durch jene heilige Berufung, die zusammen mit einer vorbereitenden Erlösung und gemäß derselben für so jemand bereitet worden ist.“ (Alma 13:3).

Zum besseren Verständnis müssen wir unterscheiden zwischen Erwählung, Berufung und Ordinierung:

Erwählung
Bevor der Herr jemandem eine Aufgabe anträgt, wählt er diesen aus einer vorhandenen Menge von Intelligenzen (Köstliche Perle Abraham 3:22) aus, und zwar aufgrund seiner Kenntnis jedes Einzelnen. Diese Erwählung fand schon im Vorherdasein statt (Epheser 1:4; Lehre und Bündnisse 138:55-56; Köstliche Perle Abraham 3:23; Jeremia 1:5).

Berufung
Nachdem diejenige Intelligenz erwählt wurde, wird sie nun auf Erden in ihrem Bewährungszustand, durch Offenbarung an den entsprechenden Schlüsselträger (Lehre und Bündnisse 112:30-32), in einem Berufungsgespräch berufen (Hebräer 5:1-4), wobei gefragt wird, ob sie diese annehmen oder ablehnen will, nämlich das Prinzip des freien Willens einhaltend (Köstliche Perle Mose 7:32).

Ordinierung
Nach der Zustimmung der so berufenen Person, wird sie der Kirche zur Abstimmung vorgelegt (Lehre und Bündnisse 20:65). Nach ihrer Bestätigung erfolgt dann die Übertragung, der zur Ausübung der Aufgabe erforderlichen Vollmacht, durch hierzu beauftragte Schlüsselträger, in einer Ordination (Mosia 18:18).

Dies ist die Weise, nach der sie ordiniert wurden. Und so erfolgen auch heute noch die Ordinierungen zu einem Dienst in der Kirche des Herrn, seinem eigenen Vorbild entsprechend (siehe Bild unten).

Christ Ordaining the Twelve Apostles, by Harry Anderson
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s