O Herr, gib uns Stärke gemäß unserem Glauben, der in Christus ist

Alma der Jüngere und Amulek wurden viele Tage im Gefängnis festgehalten und ausgefragt, aber sie antworteten nicht, schwiegen und erduldeten die Misshandlungen (auch hier sehe ich wieder Parallelen zu Christus, als er vom Hohen Rat verhört wurde, Markus 14:60-61), bis „… die Macht Gottes auf Alma und Amulek …“ kam (Alma 14:21-25): „Und Alma schrie, nämlich: Wie lange sollen wir diese schweren Bedrängnisse ertragen, o Herr? O Herr, gib uns Stärke gemäß unserem Glauben, der in Christus ist, ja, dass wir befreit werden. Und sie zerrissen die Stricke, mit denen sie gebunden waren; und als die Leute das sahen, fingen sie an zu fliehen, denn die Furcht vor Vernichtung war über sie gekommen.“ (Alma 14:26).

Aus vielen weiteren Beispielen in den heiligen Schriften lerne ich, dass man durch Glauben alles erreichen kann, wenn es im Sinne des Herrn ist. Nicht umsonst heißt eine Redensart: „Der Glaube kann Berge versetzen“. Wo kenne ich diese Redensart denn bloß her? Ach ja, die Jünger hatten versucht einen Mondsüchtigen zu heilen, schafften es aber nicht. Jesus wurde damit konfrontiert, konnte es nicht fassen und heilte ihn. Als die Jünger dann wieder allein mit Jesus waren fragten sie ihn, warum sie es nicht tun konnten und er antwortete ihnen: „Weil euer Glaube so klein ist.“ und teilt ihnen mit, „Wenn euer Glaube auch nur so groß ist wie ein Senfkorn, dann werdet ihr zu diesem Berg sagen: Rück von hier nach dort!, und er wird wegrücken.“ und erweitert noch: „… Nichts wird euch unmöglich sein.“ (Matthäus 17:20).

O Herr, gib uns Stärke gemäß unserem Glauben, der in Christus ist. Ja, der Herr gab ihnen die Stärke, die ihrem Glauben an Christus entsprach: sie konnten ihre Fesseln zerreißen und die dies miterlebten gerieten nun verständlicherweise in Panik. Ich bemühe mich, auch Stärke aus meinem Glauben an Christus zu gewinnen. Nicht unbedingt, um dadurch irgendetwas Spektakuläres zu machen – dazu würde der Herr mir auch nicht Stärke geben – sondern um meinen Mitmenschen zeigen zu können, wie wir bessere Menschen werden, wenn wir uns die größte Mühe geben, nach dem Wort des Herren zu leben. Welche Art von Stärke wünschst du dir?

(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s