Viele verkündeten dem Volk, sie hätten Engel gesehen und hätten mit ihnen gesprochen

Auch die Diener des Königshauses waren nun wieder aus ihrem `Schlaf in Gott´ (Alma 19:8) aufgewacht: „Und siehe, viele verkündeten dem Volk, sie hätten Engel gesehen und hätten mit ihnen gesprochen; und so hätten sie ihnen von dem, was von Gott ist, und von seiner Rechtschaffenheit erzählt.“ (Alma 19:34).

Viele verkündeten dem Volk, sie hätten Engel gesehen und hätten mit ihnen gesprochen. Jeder mag ja so seine eigene Vorstellung zu dem Thema Engel haben. Einige führen einen gut überstandenen schweren Unfall darauf zurück, dass `ihr Schutzengel´ über sie gewacht habe. Andere haben bei dem Begriff Engel wiederum mit Flügeln ausgestattete Fabelwesen vor ihrem geistigen Auge. Wieder andere betrachten Engel als tatsächliche `Boten´, ausgestattet mit einem Auftrag Gottes unter uns Menschen unterwegs. Manche sehen auch in einem liebevollen und fürsorglichen Mitmenschen einen Engel.

Engel gibt es in der Tat. Bis auf den Fall mit den Flügeln, treffen alle Annahmen von oben zu, wie wir aus der Heiligen Schrift erfahren können. Der zweiten Frau Abrahams, Hagar, z. B. erschien ein Engel des Herrn und überbrachte ihr die Botschaft, dass sie wieder zu ihrer Herrin Saria, der ersten Frau Abrahams, zurückkehren und ihre harte Behandlung ertragen solle (Genesis 16:7-11). Dem Gideon des Alten Testamentes, der Israel von den Midianitern befreite (Richter 7:14-23), (Nachfahren des vierten Sohnes Abrahams mit seiner Zweitfrau Ketura, Midian; Genesis 25:1-2) erschien ein Engel des Herrn und er sah ihn von Angesicht zu Angesicht und fürchtete sich, übrigens unbegründet, dass er dies nicht überleben würde (Richter 6:11-23). Sogar ein Esel hatte einen Engel gesehen, während sein Reiter Bileam ihn zunächst nicht sah (Numeri 22:21-35). Der Herr „… hat Engel ausgesandt, den Menschenkindern zu dienen und vom Kommen Christi Kunde zu geben …“ (Moroni 7:22) und ihnen in früheren, wie auch in heutigen, Zeiten zu dienen (Moroni 7:29). Voraussetzung dazu ist der Glaube (Moroni 7:37). Ich glaube fest an die Wahrheit der Aussage im Kirchenlied „Sieh den Segen“ Vers 4: „Drum in allen Stürmen und in Schmerz und Leid, richte deinen Blick auf Gottes Herrlichkeit. Sieh den großen Segen, Engel halten Wacht, bis du deine Lebenstage hast vollbracht.“ (den ganzen Text findest du hier; gesungen vom Tabernakel Chor hier). In welchen Situationen hast du schon die Hilfe von Engeln verspürt?

A painting by Jerry Thompson depicting Alma the younger and the sons of Mosiah on the ground, shielding their eyes from an angel.Ein Engel erscheint Alma und den Söhnen Mosias
(Mosia 27:8,11; Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s