Sie zeichneten sich auch durch ihre Hingabe an Gott und auch an die Menschen aus

Voller Freude nahmen die bekehrten Lamaniten, die von den Nephiten ab nun das Volk Ammon genannt wurden, das Land Jerschon in Besitz (Alma 27:26). „Und sie waren unter dem Volk Nephi und wurden auch zu dem Volk gezählt, das der Kirche Gottes angehörte. Und sie zeichneten sich auch durch ihre Hingabe an Gott und auch an die Menschen aus; denn sie waren völlig ehrlich und untadelig in allem; und sie waren fest im Glauben an Christus, ja, bis ans Ende.“ (Alma 27:27).

Sie zeichneten sich auch durch ihre Hingabe an Gott und auch an die Menschen aus. Sich jemandem hingeben bedeutet, dass man sich mit großer Begeisterung und rückhaltlos für denjenigen einsetzt. Gebe ich mich jemandem hin, bedeutet das, dass ich mich ihm zuwende und ihm gegenüber meine Liebe zum Ausdruck bringe. Sich in Hingabe auch noch auszuzeichnen bedeutet, dass es sich um eine beispiellose, einzigartige Hingabe, handelt, eine Hingabe die seinesgleichen sucht.

Daran kann ich mir auch wieder ein Beispiel nehmen. Ich kann die Tugenden `Ehrlichkeit´ und `feststehen im Glauben´ noch viel weiter ausbauen und das sowohl gegenüber meinem Gott als auch gegenüber meinen Mitmenschen. Eine Warnung, mich in Sachen Hingabe an Christus, von Satan nicht täuschen zu lassen, lese ich in der Aussage des Paulus an die Mitglieder der Gemeinde in Korinth: „Ich fürchte aber, wie die Schlange einst durch ihre Falschheit Eva täuschte, könntet auch ihr in euren Gedanken von der aufrichtigen und reinen Hingabe an Christus abkommen.“ (2. Korinther 11:3). Ich darf mich von meiner Hingabe nicht abbringen lassen, wenn jemand einen anderen Christus, ein anderes Evangelium verkündigt, als das, welches seine bevollmächtigten Diener verkündigen (2. Korinther 11:4). Wie stellst du fest, ob du getäuscht wirst? Lösungsansatz: Moroni 10:4.

Die Hingabe der Sünderin zu Jesus führte zur Vergebung ihrer Sünden
(Lukas 7:36-48; Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s