Dass du noch immer dem Geist der Wahrheit widerstehst

Trotz des Zeugnisses, das Alma der Jüngere Korihor bezüglich der Existenz Gottes und seines Sohnes ablegte, beharrte er auf seinen falschen Behauptungen (Alma 30:45) und: „… Alma sprach zu ihm: Siehe, ich bin wegen deiner Herzenshärte bekümmert, ja, dass du noch immer dem Geist der Wahrheit widerstehst, so dass deine Seele vernichtet werden könnte.“ (Alma 30:46).

Dass du noch immer dem Geist der Wahrheit widerstehst. Was ist mit dem `Geist der Wahrheit´ gemeint? Es ist der Beistand, den Christus vom Vater, nach seiner Himmelfahrt, den Menschen senden wollte. Und dieser würde Zeugnis von Jesus Christus ablegen (Johannes 15:26). Dieser Geist, wird uns in die ganze Wahrheit führen und uns verkünden, was die Zukunft bringen wird (Johannes 16:13). Es handelt sich also um die dritte Person in der Gottheit, den Heiligen Geist (Lehre und Bündnisse 50:14). Das Gegenstück zum `Geist der Wahrheit´ ist der `Geist des Irrtums´ (1. Johannes 4:6). Die weltlich gesinnten Menschen werden den `Geist der Wahrheit´ nicht empfangen, da sie ihn nicht sehen und auch nichts von ihm wissen, während diejenigen, die an Christus glauben ihn kennen (Johannes 14:17).

Da gibt es einen Ausspruch von einem deutsch-kanadischen Kaufmann, Aphoristiker und Publizisten, Willi Meyer, der da lautet: „Die Menschheit hinters Licht führen heißt, eine Mondfähre auf der unbeschienenen Seite des Mondes landen zu lassen.“ Und ein chinesischer Aphorismus besagt: „Führst du mich einmal hinters Licht, Schande über dich; führst du mich zweimal hinters Licht, Schande über mich.“ Nicht ganz so toll, betrogen zu werden oder? Wer möchte schon gerne dem Irrtum unterliegen? Niemand lässt sich gerne `hinters Licht führen´. So lerne ich, dass ich nicht auf diejenigen hören werde, die Jesus Christus leugnen, denn sie unterliegen dem `Geist des Irrtums´. Ich kenne inzwischen aufgrund Erfahrung mit ihm, den `Geist der Wahrheit´. Ihn höre ich in den Aussagen der berufenen Diener Gottes, und ich fühle ihn in meinem Herzen, da es glücklicherweise nicht verhärtet ist. Wie gehst du mit diesen beiden Geistern um?

An image of a young woman smiling, paired with a quote by Elder L. Tom Perry: “We must never let the noise of the world … overwhelm that still, small voice.”Wir dürfen niemals zulassen, dass der Lärm der Welt die sanfte, leise Stimme übertönt und ausblendet.“ Elder L. Tom Perry
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s