Wenn dieser Fluch von dir genommen würde

Korihor flehte Alma an, dass der Fluch von ihm genommen werden würde (Alma 30:54). Die Antwort Almas lautete: „… Wenn dieser Fluch von dir genommen würde, dann würdest du das Herz dieses Volkes abermals verführen; darum soll dir geschehen, ja, wie der Herr es will.“ (Alma 30:55).

Wenn dieser Fluch von dir genommen würde. Alma der Jüngere geht aufgrund seiner Menschenkenntnis davon aus, dass Korihor mit seinen lügnerischen Machenschaften weiter machen würde, wenn der Herr ihm seine Sprache wieder geben würde. Das Schockerlebnis wäre viel zu kurz gewesen und seine heilende Wirkung würde sofort wieder verfliegen und er würde durch Satans Verführungskünste wieder in altes Fahrwasser geraten und dort weitermachen, wo er aufgehört hatte, die falschen Lehren Satans weiter zu verbreiten und Anhänger zu finden und wenn möglich, eine eigene Kirche zu gründen (1. Nephi 4:9).

Hast du das auch schon mal erlebt, dass wenn du etwas Gesetzwidriges gemacht hast und dafür bestraft worden bist, die erzieherische Wirkung zeitlich recht begrenzt war. Ich denke da an einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsverordnung. Man ist mit dem Wagen unterwegs, sieht ein Geschwindigkeitsbegrenzungsschild und hält sich nicht dran. Zu spät erkannt, dass da eine Geschwindigkeitsmessung der Verkehrshüter durchgeführt wird. Man ärgert sich total, und bis man den Bußgeldbescheid bekommt, verhält man sich gesetzestreu und wartet gebannt auf die Höhe der Strafe. Hat man sie dann beglichen und ist froh, dass keine Punkte kassiert wurden, oder sogar ein Fahrverbot ausgesprochen wurde, geht man wieder recht schnell zu alten Gewohnheiten über. Auf das Evangelium übertragen, heißt das für mich, dass ich es auf keinen Fall drauf ankommen lassen sollte, den Herrn so lange herauszufordern, bis er zu schärferen Maßnahmen greift, die er dann auf mein Flehen hin, nicht mehr zurücknimmt, das Sühnopfer des Sohnes Gottes nicht mehr wirksam sein kann, keine Barmherzigkeit, sondern die Gerechtigkeit zum Zuge kommt (Mosia 2:38-39). Welche Erfahrungen hast du schon mit der zeitlich begrenzten Wirkung von Sanktionen gemacht?

(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s