So dass ihr demütig sein und dass ihr Weisheit lernen könnt

Alma weiter zu der, von den Reichen gedemütigten, Gruppe Zoramiten: „Ich sage euch, es ist gut, dass ihr aus euren Synagogen ausgestoßen seid, so dass ihr demütig sein und dass ihr Weisheit lernen könnt; denn es ist notwendig, dass ihr Weisheit lernt; denn weil ihr ausgestoßen seid, weil ihr von euren Brüdern wegen eurer überaus großen Armut verachtet werdet, seid ihr zur Demut des Herzens gebracht worden; denn ihr seid notwendigerweise veranlasst, demütig zu sein.“ (Alma 32:12).

Sodass ihr demütig sein und dass ihr Weisheit lernen könnt. Alma der Jüngere erklärt der Gruppe der gedemütigten Zoramiten, dass es manchmal nicht anders geht, als mit etwas drastischeren Mitteln, auf Fehlentwicklungen in seinem Lebensweg, aufmerksam gemacht zu werden. Würde Leidensdruck manchmal nicht auch ins Unerträgliche gesteigert werden, sodass man keinen anderen Ausweg mehr weiß, würde man nicht erkennen, dass man ins Verderben rennt, und würde seinen verderbten Lebenswandel beibehalten, und somit keine Weisheit erlangen (Alma 32:13).

Weisheit ist eine von Gott gegebene Fähigkeit, ohne die keine rechtschaffenen Entscheidungen getroffen werden können. Sie ist eine Gabe Gottes, die er denen verleiht, die mit der richtigen Motivation Rechtschaffenes bewirken wollen (Exodus 36:2). Wie erlange ich Weisheit? Ich muss durch Studium und Glauben aus den besten Quellen nach Wissen trachten (Lehre und Bündnisse 109:7). Durch richtiges Anwenden des erlangten Wissens werde ich Erfahrungen machen, die mir die Wahrheit des Gelernten bestätigen (Matthäus 11:19). Wenn ich bei meinen rechtschaffenen Bemühungen auf die Hilfe Gottes setze und ihn, wie Salomo bitte (2. Chronik 1:10-12), kann ich darauf hoffen, dass er mir mit seinen Segnungen bei der Erlangung von Weisheit zur Seite stehen wird (Exodus 31:2-3). Überträgt mir der Herr in seinem Werk Aufgaben, so kann er mich auch durch das Auflegen der Hände seiner bevollmächtigten Diener, mit dem Geist der Weisheit erfüllen (Deuteronomium 34:9). Wie gehst du vor, um Weisheit zu erlangen?

Salomons UrteilDas Salomonische Urteil
(1. Könige 3:16-28; Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s