Kleinen Kindern werden oftmals Worte gegeben, die die Weisen und die Gelehrten beschämen

Alma der Jüngere belehrt die gedemütigten Zoramiten weiter: „Und nun teilt er sein Wort den Menschen durch Engel mit, ja, nicht nur den Männern, sondern auch den Frauen. Nun ist dies nicht alles; den kleinen Kindern werden oftmals Worte gegeben, die die Weisen und die Gelehrten beschämen.“ (Alma 32:23).

Kleinen Kindern werden oftmals Worte gegeben, die die Weisen und die Gelehrten beschämen. Normalerweise gehen wir davon aus, dass jene Menschen mit mehr Lebenserfahrung (Gesamtheit aller Erlebnisse) diese denen weiter vermitteln, die davon noch keine oder weniger besitzen. Von dem irischen Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor Oscar Wilde (1854 – 1900), stammt folgender Aphorismus: „Der einzige Unterschied zwischen einem Mann und einem Kind ist die Erfahrung.“ Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916), österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin klärt uns allerdings auch auf: „Vieles erfahren haben, heißt noch nicht Erfahrung besitzen.“

Ich lerne hieraus, dass ich allzu oft auch von den Kindern lernen kann. In vielen Aussagen der Heiligen Schrift lehrt uns der Herr dies. Im Joel 3:1-2 lesen wir: „… Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, … eure jungen Männer haben Visionen.“ Lukas gibt die Dankesworte Jesu an seinen Vater so wieder: „… Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast.“ (Lukas 10:21; mit den Unmündigen sind entsprechend der Joseph Smith Übersetzung der Bibel die kleinen Kinder gemeint: siehe hier). Als der Heiland nach seiner Auferstehung die Menschen auf dem amerikanischen Kontinent besuchte, lehrte er u. a. die Kinder der Menge und löste deren Zunge, sodass sie „… zu ihren Vätern Großes und Wunderbares, ja, sogar Größeres, als er dem Volk offenbart hatte …“ sprechen konnten (3. Nephi 26:14-16). Ich muss also demütig sein und mithilfe des Heiligen Geist erkennen, was ich von den `Kleinen´ zu lernen habe. Wie ergeht es dir in dieser Hinsicht?

A row of angels in a cloud of warm light gather around Christ and a throng of children who are standing among rubble in the Americas.Jesus segnet die nephitischen Kinder
(Bild: Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s